Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Geschäftsbeziehung als Electric Mobile User (EMU) mit Energy4drive 

1. Allgemein

Energy4drive (nachfolgend E4d genannt) betreibt zusammen mit mehreren Partnerfirmen ein System zum Aufladen von Elektroautos an Stromtankstellen und der Abrechnung von Ladestrom. Hauptpartner ist die Firma Alpiq mit ihrem Clearingsystem „easy4you“.

2. Anwendungsbereich und Geltung AGB

Die vorliegenden AGB gelten für den Zugang zum Ladesystem E4d. Sie regeln die Geschäftsbeziehung als EMU und die Zugangs- und Benützungsbedingungen für das E4d Ladesystem.

3. Zustandekommen des Vertrages

Die Geschäftsbeziehung als EMU beim E4d – Ladesystem bedingt das Erstellen eines Benutzeraccounts auf der Webseite:  https://e4d.easy-4-you.ch/, die Zahlung des jährlichen Grundbeitrages sowie das Akzeptieren der vorliegenden AGB.

 

4. Zugang zum Ladenetz easy4you

4.1 E4d ermöglicht mit der Geschäftsbeziehung als EMU den Zugang zu Ladestationen des easy4you Ladenetzes, welches durch e4d oder Dritte betrieben wird. Der EMU kann somit Strom über die Ladestationen des easy4you Ladenetzes der angebundenen Ladestationen beziehen.

4.2 Der EMU hat das Recht sein Elektrofahrzeug an den Ladestationen gemäss Ziffer 3.1 gegen Entgelt mit Strom aufzuladen.

4.3 Des Weiteren profitiert der EMU von einem Kollektivversicherungsvertrag mit der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG.

5. Benutzer-Account und Smart Phone Application

Der EMU erhält eine Zugangskarte, einen Benutzernamen und ein Passwort mit welchem er sich auf seinem Benutzer-Account auf der Website oder mit einer kostenlosen Smartphone Application anmelden kann.

6. Prepaid-Konto

E4d bietet ein Prepaid-System an

7. Laufzeit

Die Geschäftsbeziehung als EMU dauert ein Jahr und wird durch Zahlung des jährlichen Grundbeitrages stillschweigend erneuert.

8. Geschäftsbeziehungsbeitrag als EMU

Die jährliche Grundbeitrag und die Kosten für die Ladevorgänge werden dem Konto des Kunden belastet.

9. Haftung von E4d 

E4d behält sich vor, den Betrieb der Ladestationen nach Vorankündigung über geeignete Kommunikationsmittel kurzfristig einzuschränken.

10. Pflichten und Haftung der Kundin oder des Kunden

Der EMU muss die geltenden Parkbedingungen und Regeln am Ladeort einhalten.

11. Sonstiges

11.1 Gerichtsstand ist Stäfa.